Monthly Archives: September 2017

Die Gewinner der Verlosung stehen fest

Hallo alle zusammen,

sorry für die verspätete Bekanntgabe der Gewinner unserer Verlosung.
Heute präsentieren wir euch in diesem Video die 3 Gewinner.
Leider sind bei der Aufnahme noch ein paar technische Probleme aufgetaucht, bzgl. des Bildes.
Da leider alles viel zu kurzfristig war, so dass wir es provisorisch gemacht haben, damit es trotzdem statt finden konnte.
Dennoch entschuldigen wir uns, dass bei dem Video ein paar Verpixelungen im Hintergrund oder bei den Personen zu sehen sind. Das nächste Mal wird alles viel besser und auch ohne Verpixelung.

Wir wünschen euch allen viel Spaß mit diesem Video und hoffen, dass es euch trotzdem gefällt.
 

Die Teilnahme an der Verlosung ist beendet!

Guten Abend allen ^^

Ich weiß, der Beitrag kommt spät, allerdings wollt ich nur mitteilen, dass die Teilnahme an unserem Gewinnspiel seit heute, 12 Uhr mittags, beendet ist.

Die Gewinner geben Kenji und ich morgen dann in einem Live-Stream/Video bekannt.

Wir bleiben alle gespannt. Bis dahin… bis morgen! ^^

Euer Kenichi

Dragon-Subs ist 1 Jahr alt

Juhuuu alle zusammen,

die Zeit ist schon irgendwie schnell vorbei gegangen. Denn wir sind 1 Jahr alt geworden.
Am 17.09.2016, wurde die Gruppe von „Kenji“ gegründet.
Das erste Projekt, seit der Gründung, war „Daitoshokan no Hitsujikai“, wovon wir noch eine v2 machen werden.
Es fing alles damit an, nachdem Kenji nach seiner Zocker Karriere ein Team gegründet hat, welches auch im eSport erfolgreich war. Die Games, die gezockt wurden, waren „Counter-Strike: Source“ und „Counter-Strike: Global Offensive“.
Nach ein paar Jahren beendete Kenji seine Gaming-Karriere und eröffnete die Gruppe „Dragon-Subs“.

Kenji: Ich bin ein richtig großer Anime-Fan und habe mir auch schon die ganze Zeit Subs von verschiedenen Gruppen angeschaut. Nach einer Weile habe ich mich dann entschieden, auch eine Subgruppe zu gründen, da mir die ganzen Arbeiten gefallen hatten. Es war keine leichte Aufgabe aber ich habe es dennoch irgendwie geschafft, die Gruppe so zu präsentieren, wie ich es mir vorgestellt habe. Bei der Gründung der Gruppe habe ich damals auch angefangen „Daitoshokan no Hitsujikai“ zu übersetzen, welches mir von ein paar Zuschauern, für den Anfang, vorgeschlagen worden ist. Mir hat die Serie auch gefallen, und es hat mir auch sehr gefallen die Serie komplett zu übersetzen.

Ein paar Monate später lernte ich paar neue Leute kennen, die mir auch dabei geholfen haben die Gruppe so aufzubauen, wie sie jetzt momentan ist… Die Mitglieder, die vor paar Monaten, nach Gründung der Gruppe beigetreten sind, sind weiterhin in der Gruppe. Daraufhin konnten wir dann 2 weitere Projekte machen. Unser zweites Projekt war „Ange Vierge“, welches wir auch erfolgreich abgeschlossen haben. Nicht nur „Ange Vierge“ auch „Trickster: Edogawa Ranpo“ haben wir, während Ange Vierge gelaufen ist, bearbeitet. Dann folgten recht schnell noch ein drittes und viertes Projekt, nämlich „Masamune-kun’s Revenge“ und „Hand Shakers“.
Im Neujahr haben wir dann noch ein weiteres Projekt bearbeitet, „Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru Zoku“. Dieses Projekt wurde von einem ehemaligen Mitglied, „Shouko“, vorgeschlagen, um die Zuschauer zu überraschen, da auch viele darauf gewartet hatten. Das war eine „OVA“ bzgl. der Serie, die wir aber nicht gesubbt haben.

Mit der Zeit wurde unsere Gruppe immer größer und so konnten wir abermals weitere Projekte hinzufügen. Im neuen Jahr 2017 haben wir dann die Anime-Serie „Fuuka“ gesubbt und sie mit der Unterstützung der Gruppe abgeschlossen.
Mittlerweile haben wir es geschafft 5 Projekte abzuschließen. (Ange Vierge, Daitoshokan no Hitsujikai v1, Fuuka, Hand Shakers und Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru Zoku OVA)

Laufende noch aktuelle Projekte: (Fate/Apocrypha, Frame Arms Girl, The King’s Avatar [auch als Quan Zhi Gao Shou bekannt], Trickster: Edogawa Ranpo und Zero kara Hajimeru Mahou no Sho [in Zusammenarbeit mit Grim-Subs]).

Fate/Apocrypha S01-Ep08

Saber von Rot nimmt mir die Worte aus dem Mund…

Verdammt! Es hat bereits angefangen… wir hatten viel um die Ohren. Nicht nur, weil seit heute bereits
1 Jahr lang existieren, aber auch wegen unserer Projekte und meinem Geburtstag, am Freitag… den ich
das gesamte WE feiern musste ^^“

Na ja, jedenfalls wünschen wir euch viel Spaß mit der 8. Folge von Fate/Apocrypha: „Signalfeuer des Krieges“

Euer Kenichi

P.S.: ENDLICH KRIIIEEG!